Endlich Flex Ersatz ohne Schneiden und ohne Entgittern
 
12 MAI 2016
Thomas Meurers 0 Kommentare

Es muss nicht immer Druck sein: Shirts mit Flex Motiven sehen cool aus und erweitern das Angebotsportfolio.

Aber Flex Folien zu entgittern ist für manche vielleicht entspannend – aber wer macht das schon wirklich gerne?

 
RGF-Partner Forever hat eine revolutionäre Technologie entwickelt. Alle Eigenschaften des etablierten Flex Verfahrens, gepaart mit den Vorteilen des bewährten (No-Cut) Systems - kein freistellen, kein piddeln … einfach, schnell und kostengünstig.

Flex-Soft (No-Cut) ist ein Zwei-Blatt-System verfügbar in A4 und A3. Der Druck erfolgt spiegelverkehrt auf das so genannte A-Foil Material - dieses ist im Gegensatz zu den Folien für die OKI Weißtonersysteme nicht Transparent, sondern Weiß, Neon oder Metallic eingefärbt. Jetzt wird das bedruckte A-Foil mit dem B-Paper verpresst, beide Bögen werden dann heiß getrennt.

Das B-Paper ist für die Weißunterdeckung und auch die bessere Klebewirkung verantwortlich - was nicht nur die Deckkraft der Übertragung auf dunklen Textilien erhöht, sondern auch zu ihrer Waschbeständigkeit beiträgt. Beide Schritte erfolgen bei gleicher Temperatur.

Da die Übertragungstoleranzen im Vergleich zu anderen Applikationen höher sind, werden Verarbeitungsfehler spürbar reduziert. Ein Schneideplotter ist nicht erforderlich und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.



Bedruckbare Stoffe/Materialien:
• Baumwolle • Mischgewebe • Polyester • Nylon • Holz
• Filz • Polypropylen • Papier • Leder • und vieles mehr...

DRUCKEN SIE SCHWARZ UND ERHALTEN WEIß, METALLIC, NEON ODER STANDARD FARBEN!



Der lästigste Arbeitsschritt bei der Textilbedruckung, welcher ohne Frage das aufwendige und zeitraubende Entgittern der Flex Folien ist, entfällt bei Forevers Flex-Soft Material vollständig.
Die Produktion ist denkbar einfach: Nach dem OKI-Druck auf die eingefärbte Transferfolie erfolgt der selbstentgitternde Transfer in Weiß, Metallic, Neon oder Standardfarben ohne zu schneiden oder zu entgittern

Die Mitglieder im RGF empfehlen passend zu dem Forever-Material die OKI Executive Series Drucksysteme. Weißtoner ist für Flex-Soft Anwendung nicht erforderlich. OKI-Drucker zeichnen sich durch einen geraden Papierweg und eine sehr gute Folienverarbeitung aus.

Link zu PDF: "Aktuelles Bundle-Angebot der RGF-Mitgleider - so lange Vorrat reicht"
Link zu Video: "Flex-Soft im Einsatz – Schritt für Schritt"

 
Zurück zur Übersicht
 
Share
 

Thomas Meurers

Immer den Blick nach vorne gerichtet! RGF - die Multiplikatoren

0 Kommentare