Highend Druckqualität mit der Epson SureLab
 
11 NOV 2015
Thomas Meurers 0 Kommentare

Highend-Farbdruck in Fotoqualität

 

Der SureLab D700 wurde ursprünglich für Fotoläden und Fotografen entwickelt, die qualitativ hochwertige Fotos drucken und ihr Angebot an Druckdienstleistungen erweitern möchten. Dabei kommt der Drucker auch in Kiosksystemen zur Selbstbedienung zum Einsatz. Häufig werden Thermosublimationsdrucker mit dem D700 abgelöst, weil die Druckqualität im Vergleich oft besser ist, was sich zum Beispiel bei matten Ausgaben auswirkt. Thermosublimationsdrucker verbrennen i.d.R. regelrecht die Glanzschicht des Papieres um ein mattes Ergebnis zu erzielen. Das geht zu Lasten der Qualität und das Endergebnis kann durch die Verbrennung leicht gelblich erscheinen. Für das SureLab sind matte, hochglänzende und Luster Papiere verfügbar. Beim Thermosublimationsdruck sind zwar keine Bildpunkte mehr erkennbar, dafür bietet der D700 mit vier Farben (CMYK) einen wesentlich größeren Farbraum - Thermosublimationsdrucker haben nur drei Farben und kein Schwarz. Außerdem ist die Haltbarkeit / UV-Beständigkeit beim SureLab im Vergleich deutlich größer. Daher haben weitere Zielgruppen den Nutzen erkannt.

Zielgruppen
Neben den Fotografen sehen zum Beispiel Werbeagenturen einen großen Nutzen in Epson’s SureLab. Aber auch Anwender am POS (Point of Sale), z.B. Autohäuser können das System sehr gut einsetzen. 

Portraitfotografen können sehr schnell und kostengünstig den Kunden bedienen und z.B. Passfotos ausgeben. Das System ist aber durchaus auch für den „vor-Ort-Einsatz“ geeignet. Die kompakten Abmessungen von 46 x 43 cm bei einer Höhe von 35,4 cm ermöglichen es, dass Fotografen den Drucker als „Kofferraummaschine“ mit zum Kunden bringen, um bei einem Auftrag direkt vor Ort erste Abzüge erstellen zu können oder für den Einsatz bei Events (Hochzeiten, Feiern, Bälle, Jubiläen, Selfieboxen). In Agenturen zum Beispiel können mit dem D700 Präsentationen oder auch Aussagekräftige Abzüge nach einem Shooting zur Entscheidung oder Präsentation kostengünstig, schnell und trotzdem in herausragender Qualität erstellt werden. Auch für POS-Werbung ist das SureLab die passende Lösung wenn das Format von bis zu 21 x 100 cm ausreichend ist. Auszeichnungen im Verkaufsraum werden damit wesentlich aussagekräftiger, professioneller und repräsentativer.

Flexibel einsetzbar
Mit dem D700 lassen sich Fotos, Grußkarten, Einladungen, Flyer, Flugblätter und Werbung am Point of Sale auf diversen Medien und in zahlreichen Formaten drucken, darunter Hochglanz-, Luster- und mattes Rollenpapier mit einer Breite von 102 bis 210 mm und einer Länge von 89 bis 1.000 mm. Dank seiner kompakten Abmessungen findet der SureLab D700 auch auf engem Raum Platz. Das Gerät macht einen sehr robusten Eindruck und ist nach Herstellerangabe robust und langlebig konstruiert.

Hochwertiger Fotodruck
Der D700 basiert auf Epson's langer Erfahrung als Hersteller professioneller Fotodrucker. Er liefert die gleiche herausragende Druckqualität und Farbkonsistenz, die Anwender von den anderen professionellen Druckern von Epson gewöhnt sind. Der SureLab D700 ist ideal für den Druck von Bildern, Grußkarten oder gemischten Druckaufträgen nach Bedarf. Als 6-Farben-Drucker mit Tintenstrahltechnologie zeichnet er sich bei einer Auflösung von 720 x 1.440 dpi durch ein großes Farbspektrum und gestochen scharfe Bilder aus.

Verlässlich und wirtschaftlich
Der Drucker zeichnet sich durch ein langes Serviceintervall, geringen Wartungsbedarf und ein langlebiges Schneidemesser aus. Das verringert die Ausfallzeiten und spart Zeit und Geld.

UltraChrome D6-S-Tinte
Die speziell entwickelte UltraChrome D6-S-Tinte von Epson sorgt für atemberaubende Drucke und Bilder mit lebendigen Farben, intensiven Schwarztönen, klaren Konturen und weichen Abstufungen.

Die technischen Daten

Die passende App
Andreas Stephan, seines Zeichens Business Development Manager bei Epson Deutschland hat für den D700 eine sehr hilfreiche kleine App für iOS entwickelt. Neben Informationen zum System selbst können damit Druckkosten berechnet und Wirtschaftlichkeitsberechnungen ermittelt werden. Der Download im App Store ist kostenfrei.

 
Zurück zur Übersicht
 
Share
 
Tags:    Kleinformatiger Digitaldruck   |  News   |  Foto
 

Thomas Meurers

Immer den Blick nach vorne gerichtet! RGF - die Multiplikatoren

0 Kommentare