Pro9000 Serie Umschlagdrucksystem
 
27 FEB 2018
Thomas Meurers 0 Kommentare

OKI 5-Farb-Digitaldruck in Vollfarbe und Weiß mit zusätzlicher Umschlagdruckfunktion

 

OKI stellt seine Umschlag-Drucksysteme vor

Für alle Anforderungen gerüstet!
Die neuen OKI Pro9000E-Umschlag-Drucksysteme ermöglichen es, Briefumschläge auch in kleinen Auflagen kreativ zu gestalten und kosteneffizient zu drucken. Damit sind sowohl Copy-Shops als auch große Druckereien auf die steigenden Anforderungen des Direktmarketings bestens vorbereitet.

4-Farben (CMYK) oder 5-Farben (CMYK+Weiß oder Lack) erhältlich
Sechs neue Pro9000E-Umschlag-Drucksysteme bieten Anwendern eine Erweiterung ihres Angebotsspektrums gleich in zweifacher Hinsicht: Zum einen verarbeiten sie in einem einzigen System unterschiedliche Arten von Umschlägen in sehr kurzer Zeit und zu äußerst günstigen Kosten. Die Pro9431E-Umschlag-Drucksysteme produzieren dabei 4-Farb-Drucke in High-Definition-Qualität.

Zum anderen drucken die 5-Farb-Umschlag-Drucksysteme Pro9541E CMYK-Drucke mit Weiß-Überdruck auf Transfermedien, pures Weiß auf farbigen Materialien sowie Veredelung von 4-Farb-Drucken mit Klartoner. Die Pro9542E-Systeme ermöglichen schließlich auch den Druck auf farbigen Umschlägen mit brillanten Farben und Weiß-Unterdruck.

Die wichtigsten Highlights im Überblick:

  • Perfekt geeignet für den Kleinauflagendruck von Umschlägen: bis zu 500 DL Umschläge in 12 Minuten für kreative Gestaltung und kosteneffizientes Drucken
  • Unglaublich randscharfer Text und gesättigte Farben wie aus einer Offset-Druckmaschine
  • Breites Spektrum von Medienformaten (Druckerdurchlauf): vom Format 64x89mm (BxL) bis zu 1.320mm langen Bannern können vielfältige Druckprodukte produziert werden
  • Spezielle Heizungseinheit für Umschläge vermeidet Falten im Papier und sorgt für optimale, einheitliche Druckqualität bei allen Motiven

>> Weitere Infos und Angebot

     
    Zurück zur Übersicht
     
    Share
     

    Thomas Meurers

    Immer den Blick nach vorne gerichtet! RGF - die Multiplikatoren

    0 Kommentare